Weicher Stuhlgang
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#1
Weicher Stuhlgang
Hallo,

da ich in den anderen Bereichen nicht schreiben darf kommt es mal hier hin.

Tipsy hat nun seit einiger Zeit einen sehr weichen Stuhlgang (kein Durchfall, der wäre ja komplett flüssig?)

Anfangs dacht ich es sei Streß (Balu musste für einen Tag beim Tierarzt bleiben wegen einer Gewebeprobe), in der kurzen Zeit hab ich einfach gemerkt dass sie ihn sehr vermisst. Ist nun aber fast 3 Wochen aus.

Habe dann auch nicht weiter darauf geachtet. Sie ist eigentlich top fit, spielt, tobt, frisst und hat auch Appetit.

Kann es eine Futtermittelunverträglichkeit sein? Sie bekommen Macs, Grau, Animonda, Bozita, Real Nature. (Alles NaFu)
Ab und an etwas Trockenfutter (Bestes Futter Cat Kittypurr)

Eine Allergie? Aber hätte sie dann nicht auch andere Symptome? Juckreiz, Erbrechen?

Soll ich es mal mit einer Darmkur probieren?

Zitat:(z. B. "Darmflora+" von Dr. Wolz, "SymbioPet" vom TA oder aus der Apotheke, "Darmgel" von Canina o. ä.)

Hab diese Mittel im Internet gefunden.

Oder gleich eine Ausschlussdiät?

Können es auch Würmer sein? Eine Kotprobe wurde, 2 Wochen nachdem ich sie bekommen habe, gemacht. (Also so vor ca. einem Monat) Kann die auch ein Mensch mit ins Haus bringen? Hätte die dann Balu nicht auch?

Vielleicht habt ihr ein paar Tips und Empfehlungen für mich.
Danke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.2013, 07:49 von broesel.)
29.05.2013, 07:47
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#2
RE: Weicher Stuhlgang
Mit irgendwelchen Mitteln "experimentieren" wo du nicht weißt woher der weiche Stuhl kommt, würde ich nicht!
Hat sie den sonst irgendwelche Beschwerden, Schnupfen oder ähnliches?
Oder wurde sie vor kurzen geimpft?
Vielleicht wechselst du auch zuviel das Futter?!
Manche Katzen haben einen sehr empfindlichen Darm und vertragen tägliches Futterwechsel nicht!
Versuche doch erstmal rauszufinden, ob ein bestimmtes Futter was du fütterst Schuld am weichen Stuhl ist!
Dazu solltest du min eine Woche das gleiche Futter füttern, um dem Darm Zeit zu geben sie wieder zu "regenerieren"!
Ansonsten nochmal Kot über 3 Tage sammeln und beim TA abgeben zum abklären, ob evtl doch eine "Krankheit" ist!
29.05.2013, 07:55
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#3
RE: Weicher Stuhlgang
Ok, hoffe die Macs Lieferung kommt bald an. Das habe ich ihnen von Anfang an gegeben.
Beschwerden oder sonstiges hat sie wie gesagt nichts.

Geimpft auch nicht, das wurde alles noch beim Züchter gemacht.

Das gleiche Futter füttern: selbe Marke oder aber selbe Sorte?
29.05.2013, 09:39
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#4
RE: Weicher Stuhlgang
Um auszuschliessen, das es eine Futtermittelallergie ist, würde ich bei einer Marke und Sorte erstmal bleiben und wenn dann der Stuhl "normal" ist. Dann nach und nach eine Sorte aber gleich Marke dazu nehmen.
Und dann kannste auch andere Marken ausprobieren!
So hast du Kontrolle darüber, woran es liegen könnte!
Und nicht die Leckerlis und TF vergessen, vielleicht reagiert sie auf irgendein Leckerli!
Wie weich ist den bei dir weich?
Ich mach mir "erst" Sorgen, wenn der Stuhl so weich ist, wenn es kein "Würstchen" mehr ist, bzw am Po kleben bleibt!
30.05.2013, 08:53
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#5
RE: Weicher Stuhlgang
Schwer zu sagen da der Abgang ja zugeschaufelt wird. Der Po ist aber sauber.
Die Würstchen sind sehr unförmig, mit Arme und Beine teilweise.
Wenn man sie mit der Schaufel hochhebt schauen und "fühlen" sich auch halbwegs fest an, aber ist schwer zu sagen, da ja das Streu herum ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.05.2013, 19:53 von broesel.)
30.05.2013, 19:53
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#6
RE: Weicher Stuhlgang
Das hört sich wirklich "nur" nach weichem Stuhlgang an!
Da kann man z.B. Naturjoghurt und Quark geben, da sind gute "Milchsäurebakterien" drin, die helfen die Darmflora zu "sanieren" falls die gestört sein sollte!
Heilerde und s.g. feine Tonerde helfen außerdem der Darmflora!
Auch kann man kaltgepresstes Rapsöl oder Distelöl (geschmacksneutral) unters Futter mischen!
Geh mal auf die MC Hilfe Seite, da gibts unter Krankheiten/Durchfall diese Tips!
Und da geht man auf verschiedene Durchfallerkrankungen ein, die Farbe und Konsistenz wird da beschrieben Koenig
So ein Schei....Thema LOL
31.05.2013, 06:32
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#7
RE: Weicher Stuhlgang
Die von mir oben genannten mitteln sind auch genau von der Seite.
Muss ich heut beim TA und Apotheke fragen ob die was haben.

Was auch noch auf einer Seite stand, dass Katzen beim Zahnwechsel Durchfall haben/können. Keine Ahnung ob das stimmen kann oder nicht. Es knirscht auch etwas wenn sie frisst. Der TA hat sich aber ihr Mäulchen wegen einem Trauma vor einer Woche kurz angeschaut und nix auffälliges gefunden.
31.05.2013, 07:34
Suchen Antworten
KayScarpetta Offline
Coonie-Grown-Up
*

Beiträge: 393
Registriert seit: 14.09.2011


#8
RE: Weicher Stuhlgang
Solang das Fell sauber ist, ist doch alles bestens.
Bei meinem Großen ist das so, dass immer ein Teil der Wurst so matschig ist, dass es im Fell hängen bleibt. Mal mehr, mal weniger.
Wir warten immer noch auf die Autovakzine gegen die übermäßig nachgewiesenen E-Colis. Darauf ruht momentan meine letzte Hoffnung.

Naturjoghurt oder Quark verweigert der gnädige Herr komplett, ich behelfe mir mit Canikur forte, da steht zwar drauf für Hunde, hat mir der Tierarzt aber gegeben, um das Schlimmste zu verhindern.
Das kannst auch mal ausprobieren, da sind eben auch so Bakterien drin, die die Darmflora stabilisieren sollen, aber auch ein Bindemittel. Es wird nicht als Medikament, sondern als Nahrungsergänzung beschrieben.
31.05.2013, 08:08
Suchen Antworten
Dorise Offline
Coonie-Stablished
*

Beiträge: 919
Registriert seit: 14.08.2011


#9
RE: Weicher Stuhlgang
Connie, unsere Nelly hat auch zu viele Colibakterien, ich habe mal was mit Mannose gefunden, das bekommt sie zur Zeit auch.
Da sollen die Colibakterien sozusagen dran kleben bleiben. Hast Du das auch schon probiert?
31.05.2013, 20:20
Suchen Antworten
KayScarpetta Offline
Coonie-Grown-Up
*

Beiträge: 393
Registriert seit: 14.09.2011


#10
RE: Weicher Stuhlgang
Ich werd mal,googeln, danke für den Tipp!
Seit gestern bekommen die zwei jetzt ihre Immunisierung, das Zeug schmeckt so lecker, dass ich die beiden aus der Küche sperren muss, bis ich die Dosis hergerichtet habe, sonst wird zuviel verschüttet.
Nun hoffe ich, dass es so gut hilft, wies schmeckt, und dass mich die Rechnung dafür nicht vom Stuhl haut.
01.06.2013, 21:12
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#11
RE: Weicher Stuhlgang
(31.05.2013, 07:34)broesel schrieb:  Was auch noch auf einer Seite stand, dass Katzen beim Zahnwechsel Durchfall haben können. Keine Ahnung ob das stimmen kann oder nicht. Es knirscht auch etwas wenn sie frisst. Der TA hat sich aber ihr Mäulchen wegen einem Trauma vor einer Woche kurz angeschaut und nix auffälliges gefunden.
Wand Da denk ich an das nächstliegende nicht!
Es kommt oft vor, das bei Zahnwechsel Durchfall/weicher Stuhl haben und da ja auch nicht alle Zähne auf einmal wechseln,
kann das bis zu einem Jahr dauern!
Das knirschen war ein guter Hinweiß Zwinkern
Wir haben in dieser Phase sogar 3 Eckzähne gefunden....meistens steckten die Zähne im Pelz des anderen Koenig
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.06.2013, 14:02 von MelX.)
02.06.2013, 14:01
Suchen Antworten
Schnuckeline Offline
Coonie-Stablished
*

Beiträge: 944
Registriert seit: 02.05.2012


#12
RE: Weicher Stuhlgang
Mein Tipp ist immer wieder jeden Tag ein Tellerchen Joghurt !!!
02.06.2013, 18:41
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#13
RE: Weicher Stuhlgang
um 1 termin beim tierarzt. balu wird geröngt. er hechelt immer beim spielen Sad
08.06.2013, 09:46
Suchen Antworten
KayScarpetta Offline
Coonie-Grown-Up
*

Beiträge: 393
Registriert seit: 14.09.2011


#14
RE: Weicher Stuhlgang
Ohje, auch das noch!
Ich drück die Daumen dass sich da nichts Schlimmeres anbahnt!
08.06.2013, 11:27
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#15
RE: Weicher Stuhlgang
zum glück war nichts los und musste auch net warten.
er wurde geschallt, zum glück wurde beim herz nichts gefunden.
fieber hat er auch nicht.

eventuell noch ein blutbild/test machen

die zwei kuscheln gerade, müssen sich ja beruhigen nach der "schrecklichen" halben stunde beim TA

[Bild: 6IuAEiGl.jpg]
[Bild: 76QZ3Iel.jpg]
[Bild: JTt3NuVl.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.2013, 13:11 von broesel.)
08.06.2013, 13:01
Suchen Antworten
Dorise Offline
Coonie-Stablished
*

Beiträge: 919
Registriert seit: 14.08.2011


#16
RE: Weicher Stuhlgang
Gut, daß beim Röntgen nichts gefunden wurde!Koenig
Und das sich beide dann ausruhen,kann ich wohl verstehen.
09.06.2013, 12:29
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#17
RE: Weicher Stuhlgang
waren natürlich das herz schallen, nicht röngten Smile
nur das mit dem hecheln bleibt bestehen, mal schauen wenns nun kälter wird wieder (jetzt gerade regnets ja) ob es dann besser wird oder ob er vielleicht einfach die hitze nicht verträgt (obwohls in der wohnung auch nur 22-23 grad hatte)
er fängt auch sofort zum hecheln an wenn er aufn balkon geht und die sonne scheint direkt her
09.06.2013, 19:10
Suchen Antworten
Wuggerle Offline
Coonie-Grown-Up
*

Beiträge: 551
Registriert seit: 03.01.2013


#18
RE: Weicher Stuhlgang
Hechelt er richtig, oder kann das auch eine Form von Riechen sein? Nur gut, dass offenbar nix an der Pumpe ist. Hoffentlich legt sich das Problem.
10.06.2013, 10:36
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#19
RE: Weicher Stuhlgang
ne is schon richtiges hecheln, kurz mal spielen und herumlaufen dann wird für 10-15 sekunden gehechelt und gleich wieder getobt.
bekommen nun auch einen guten schuss wasser in ihr futter.

wie gesagt das ganze hat erst am donnerstag abend angefangen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2013, 13:57 von broesel.)
10.06.2013, 13:57
Suchen Antworten
Dorise Offline
Coonie-Stablished
*

Beiträge: 919
Registriert seit: 14.08.2011


#20
RE: Weicher Stuhlgang
Vielleicht hat er gerade einen Infekt? Als Mensch merkt man es ja nicht unbedingt bei den Katzen, deshalb wäre ein Blutbild wichtig.
10.06.2013, 20:56
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#21
RE: Weicher Stuhlgang
Ansich verträgt jeder ja die Hitze mal mehr oder weniger.
Wenigstens ist der Schall negativ!
Was hat den der TA zum weichen Stuhl gesagt?
Und das mit dem hecheln, mmmmmhhh auf jedenfall beobachten, wenn nicht dann doch Blutbild machen lassen, dann ist man erstmal auf der sicheren Seite, was Krankheiten angeht!
Ist immer schwierig zu sagen, Bro hat letztes Jahr auch um diese Zeit gehechelt, wenn wir mit ihm gespielt haben!
Dieses Jahr garnicht mehr (klopf auf Holz), wir tippten auf mangelder Kondi und wg der Wärme....
11.06.2013, 07:29
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#22
RE: Weicher Stuhlgang
also wegen dem kot problem: so wie ich das beobachten konnte ist er bei tipsy wieder normal aber bei balu nun weicher
balu kracht aber gerade auch beim fressen, tipsy nicht mehr Gruebel

sollte sich das nicht in 1-2 wochen legen werd ich aber nochmal eine sammelprobe vom kot machen und auf giardien testen lassen (die letzte kotprobe war nur von einem tag, das war vor 1? monat)

heute werd ich wieder hinfahren (ist ja zum glück nur 2 autominuten entfernt) und da wird ihm das blut abgezapft.
für mich siehts es auch so aus als hätt er (selbst wenn er schläft oder herumliegt) eine hohe herzfrequenz (oder es sieht nur so aus und ich mach mir wegen jeder kleinigkeit zuviele sorgen? traurig)

heute hat auch wieder einer etwas gekotzt (warscheinlich balu)

hoffentlich bringt das blutbild etwas klarheit
11.06.2013, 09:43
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#23
RE: Weicher Stuhlgang
Ja, man macht sich ja immer Sorgen, weil man sie nicht versteht!
Und gerade Kitten haben immer mal weicheren Kot oder kötzern!
Da kann es dann gut sein, das beim Blutbild garnix rauskommt!
11.06.2013, 10:27
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#24
RE: Weicher Stuhlgang
gestern noch fieber gemessen: 39,5
und beim bluttest ist folgendes rausgekommen:

ALP 106 (normalwerte: 10-90) Alkalische Phosphatase
BUN 41 (normalwerte: 10-30) Harnwerte
PHOS 9,3 (normalwerte: 3.4 - 8.5) Phosphat

mhhh, BUN und PHOS. zu eiweißreiches und phosphathaltiges futter?

er bekommt nun für 5 tage antibiotikum.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.2013, 09:04 von broesel.)
12.06.2013, 09:04
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#25
RE: Weicher Stuhlgang
Mmmmmhhh 39,5 bis 39 soll ja noch im "Normalbereich" liegen!
Und die 0,5 Grad darüber könnte auch die Aufregung sein?!
Tut mir leid, da kann ich dir nicht weiterhelfen!
Was sagt den dein TA dazu?
Nur Antibiotikum?
12.06.2013, 11:08
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#26
RE: Weicher Stuhlgang
also sein zustand ist gleich geblieben
jetzt mit dem heißen wetter hechelt er natürlich etwas mehr.

fieber hab ich zuhause nun auch gemessen, 38,5. denke das antibiotikum war umsonst.

hab auch gerade eine vet-clinic gefunden die auf kardiologie spezialisiert sind. hoffentlich bekomm ich da heute einen termin.
17.06.2013, 09:17
Suchen Antworten
MelX Offline
Coonie-Ruler
*

Beiträge: 1.466
Registriert seit: 02.02.2012


#27
RE: Weicher Stuhlgang
38,5 wäre ja dann Normaltemperatur!
Ich drücke dir aber trotzdem die Daumen, das du einen Termin bekommst!
Was hat den dein TA gemeint, was es ist, nach dem Blutbild?
Weil einfach NUR Antibiotika geben, Sorry das solltest du ganz dolle hinterfragen!
Mit Antibiotika sind die TA immer sehr schnell, schon bevor sie irgendein Verdacht haben,
aber leider kann Antibiotika ganz schnell die Abwehr des Tieres ruinieren!
Und gerade wenn sie noch "so" klein sind.....
Also immer wie bei uns, alles hinterfragen und lieber nochmal wieder kommen oder eine 2.Meinung einholen, wie was machen lassen, was du nicht verstehst oder nicht nachvollziehen kannst!
17.06.2013, 09:55
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#28
RE: Weicher Stuhlgang
ja, um 17 hab ich den termin dort. hab echt glück dass hier im umkreis gleich 3 tierkliniken bzw ambulanzen sind (wels ist ja im vergleich nicht gerade groß).

du hast recht mit dem antibiotika. es war auch nicht der selbe tierarzt in der klinik der balu sonst immer untersucht hat.
sie hat auch nicht wirklich gesagt was er hätte, sondern nur die tabletten mitgegeben.
war auch doof von mir das nicht weiter zu hinterfragen.

naja wie gesagt, um 17 uhr dort hin fahren und ihn durchchecken lassen. man hofft natürlich das beste, aber etwas klarheit wär schonmal beruhigend
17.06.2013, 10:11
Suchen Antworten
Wuggerle Offline
Coonie-Grown-Up
*

Beiträge: 551
Registriert seit: 03.01.2013


#29
RE: Weicher Stuhlgang
Jaja, mit Antibiotika sind die TA schnell bei der Hand. Diese Erfahrung haben wir auch schon gemacht. Manchmal kommt mir das so vor als wäre es eine Übersetzung für "Ich weiß nicht, was es ist und wir versuchen es gleich einmal mit der Kanone. Die Spatzen werden wir dabei schon mit erwischen." Verkleidet in schönes Mediziner-Kauderwelsch. Da hilft eigentlich nur eins: Sich dummstellen und sagen: Und jetzt bitte für Normalsterbliche. Nachfragen, und wenn der TA es vier- oder fünfmal erklären muss. Auch dafür bekommt er sein Geld. Zumeist nicht gerade wenig.
@broesel: Drück die Daumen, dass nichts am Herzen vorliegt und sie die Ursache trotzdem finden.
17.06.2013, 10:27
Suchen Antworten
broesel Offline
Coonie-Teen
*

Beiträge: 169
Registriert seit: 05.03.2013


#30
RE: Weicher Stuhlgang
so:

fast eine stunde warten müssen.
wurde lunge/herz geröngt und dann nochmal ultraschall vom herzen.

das Herz ist HCM "gefährdet", die vorkammer ist um 0,1mm zu groß? aber nicht der auslöser fürs hecheln. sein herz schlägt kräftig. nachschallen werd ich aufjedenfall jährlich.

nächste woche wird von den beiden die kastration dort gemacht und bei ihm noch die bronchien oder so untersucht um asthma auszuschließen.

sie hat sich auch das blutbild von letzer woche angeschaut und gemeint dass die erhöhten ALP normal sind (weil im wachstum) und BUN auch da er ja nicht nüchtern war. sie hat auch nicht gleich antibiotika gegeben und wollt mir auch kein RC andrehen, fühl mich dort aufjedenfall besser aufgehoben.
17.06.2013, 19:07
Suchen Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Maine Coon Forum | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation |Impressum